Bürowitze

 

Bürowitze

 

Neue Chefsekretärin

Bewertung:  / 0

 

Zwei Putzfrauen leeren den Papierkorb der neuen Chefsekretärin.
"Nun sieh dir das an. Jedes zweite Wort ist vertippt, Fehler über Fehler - muss die eine Figur haben!"

Arbeit für Wochen

Bewertung:  / 0

 

Chef: "Wir haben eine ganze Menge Post aufzuarbeiten. Das ist bestimmt Arbeit für Wochen. Was schreiben sie zuerst?"
Sekretärin: "Meine Kündigung"

Alles Geld weg

Bewertung:  / 0

 

Ein Anleger fragt entsetzt seinen Anlageberater: "Ist jetzt wirklich all mein Geld weg? Alles weg?"
"Aber nein, das ist doch nicht weg. Es gehört jetzt nur jemand anderem!"

Etwas zu ehrlich

Bewertung:  / 0

 

"Müller, ich muss ihnen sagen, ihre Art, mir zu antworten und zu diskutieren, ist beeindruckend.
Sie sind ausnehmend ehrlich und ungemein offen - sie sind hiermit entlassen."

Neueinstellung

Bewertung:  / 0

 

"Herr Müller, Sie können jetzt nicht zum Chef. Er hat heute alle Hände voll zu tun."
"Ach, hat wieder eine Neue angefangen?"

Vertretung

Bewertung:  / 0

 

"Warum tut Frl. Kreuzer denn heute gar nichts?"
"Sie vertritt diese Woche den Chef!"

Top-Manager

Bewertung:  / 1

 

Ein Unternehmen hat seine Spitzenleute auf ein teures Seminar geschickt. Sie sollen lernen, auch in einer ungewohnten Situation Lösungen zu erarbeiten, rasch und zielgerichtet zu entscheiden.
Am zweiten Tag wird einer Gruppe von Managern die Aufgabe gestellt, die Höhe einer Fahnenstange zu messen. Sie gehen hinaus auf den Rasen, beschaffen sich eine Leiter und ein Maßband. Die Leiter ist aber zu kurz. Also holen sie noch einen Tisch, auf den sie die Leiter stellen. Es reicht immer noch nicht. Sie stellen noch einen Stuhl auf den Tisch. Da das alles sehr wackelig ist, fällt der ganze Aufbau immer wieder um. Alle reden gleichzeitig. Jeder hat andere Vorschläge zur Lösung des Problems. Es ist ein heilloses Durcheinander.
Ein Ingenieur kommt vorbei, sieht sich das Treiben ein paar Minuten lang an. Dann zieht er wortlos die Fahnenstange aus dem Boden, legt sie hin, nimmt das Bandmass und misst die Stange von einem Ende zum anderen. Er schreibt das Ergebnis auf einen Zettel und drückt ihn zusammen mit dem Maßband  einem der Manager in die Hand. Dann geht er wieder seines Weges.
Kaum ist er um die Ecke, sagt einer der Top-Manager: "Das war wieder typisch Ingenieur! Wir müssen die Höhe der Stange wissen und er sagt uns die Länge! Deshalb lassen wir diese Leute auch nie in den Vorstand".

Zeitig aufstehen

Bewertung:  / 0

 

"Wie schaffen sie es eigentlich, an einem einzigen Tag so viel falsch zu machen?"
"Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor."

Dauerstellung

Bewertung:  / 0

 

Personalchef zur jungen Sekretärin: "Es handelt sich um eine Dauerstellung. Es sei denn, wir machen pleite oder meine Frau sieht sie!"

Aquarium als Hobby

Bewertung:  / 0

 

"Mein Hobby ist das Aquarium. Ich kann stundenlang diese Fische beobachten."
"Und was sagt deine Frau dazu?"
"Ach, die interessiert es nicht, was ich den ganzen Tag im Büro mache."

Weitere Beiträge...