Witze über die Liebe & Partnerschaft

 

Spät abends

Bewertung:  / 0

 

Der Ehemann kommt spät abends nach Hause.
Seine Frau erwartet ihn bereits an der Haustür und sagt:
"Dass du mir überhaupt noch ins Gesicht sehen kannst!"
Darauf er: "Man gewöhnt sich an alles!"

Nächtliche Gedanken

Bewertung:  / 0

 

Das Ehepaar begibt sich zur nächtlichen Ruhe.
Sie löscht das Licht und fragt nach einer Weile:
“Schatz, an was denkst du jetzt?“
Antwortet der Mann: “Oh, die kennst du nicht...“

Endlich verlobt

Bewertung:  / 0

 

“Sie ist endlich verlobt!“
“Und wer ist der glückliche Mann?“
“Ihr Vater!“

Falschgeld

Bewertung:  / 0

 

“Der 200 Euro-Schein ist leider falsch“, sagt der Mann am Bankschalter.
“Was – falsch?“ empört sich die Dame.
“Dann bin ich ja vergewaltigt worden!“

Ein einziger Irrtum!

Bewertung:  / 0

 

"Unsere Beziehung", sagt sie wütend, "war von Anfang an ein einziger Irrtum."
Darauf er: "Wem sagst du das? Eigentlich hatte ich damals nur nach einem Taxi gepfiffen!"

Seit Monaten geht nichts

Bewertung:  / 0

 

"Schatz, wir haben schon seit zwei Monaten keinen Sex mehr gehabt!"

"Du vielleicht!"

Guten Sex

Bewertung:  / 0

 

Möchte man Sex haben müssen die Kinder ausgehen.
Möchte man guten Sex, geht man selber aus!

Dunkel hier drinnen

Bewertung:  / 0

 

Eine Frau hat immer Besuch von ihrem Liebhaber, während ihr Mann bei der Arbeit ist.
Eines Tages versteckt sich der neunjährige Sohn im Schrank um zu beobachten, was die beiden denn
so machen...
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber
im Schrank:
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..."
Der Mann : "Stimmt."
Der Sohn: "Ich hab einen Fußball..."
Der Mann: "Schön für Dich."
Der Sohn: "Willst Du den kaufen?"
Der Mann: "Nee, vielen Dank!"
Der Sohn: "Mein Vater ist draußen!"
Der Mann: "OK, wie viel?"
Der Sohn: "250 Euro."

In den nächsten Wochen passiert es nochmal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen...."
Der Mann: "Stimmt."
Der Sohn: "Ich hab Turnschuhe."
Der Mann, in Erinnerung, gedanklich seufzend: "Wieviel?"
Der Sohn: "500 Euro."

Nach ein paar Tagen sagt der Vater zum Sohn:
"Nimm deinen Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen."
Der Sohn: "Geht nicht hab ich alles verkauft!"
Der Vater: "Für wie viel?"
Der Sohn: "Für 750 Euro."
Der Vater: "Es ist unglaublich wie du deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen!"
Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.
Der Sohn: "Dunkel hier drinnen..."
Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!!!"

Angeber

Bewertung:  / 0

 

"In diesem Notizbuch stehen in alphabetischer Reihenfolge die Namen aller Mädchen, die ich in meinem Leben vernascht habe", prahlt der 78 Jahre alte Ingo.
"Und wie heißen die Beiden ersten?"
"Anna und Yvonne!"

Unter den Tisch gerutscht

Bewertung:  / 0

 

Ein elegantes junges Paar speist im Nobelrestaurant. Da tritt der Chefkellner an den Tisch und wendet sich dezent an die Dame: "Ist es ihrer Aufmerksamkeit entgangen, dass ihr Herr Gemahl soeben unter den Tisch gerutscht ist?"
"Das ist so nicht ganz richtig, Herr Ober, mein Gemahl ist soeben zur Tür hereingekommen!"

Weitere Beiträge...